La batalla de Morgarten se llevará a cabo

[Título original:  Morgarten findet statt]

Suiza 1978. DCP 4:3; 35 mm; 16 mm, Color, 96 min.

Morgarten findet statt Morgarten findet statt Morgarten findet statt affiche

[Synopsis no hay traducción]

Aus Anlass zum Jubiläum 700 Jahre Morgarten (2015) wurde der Film "Morgarten findet statt" aus dem Jahre 1978 digital restauriert. Möglich wurde diese Neuauflage mit Hilfe von Memoriav (Verein zur Erhaltung des audiovisuellen Kulturgutes des Schweiz), der Kantone Luzern, Schwyz und Zug sowie weiteren Donatoren.

Ein Film über eine Innerschweizer Festwelt. Im Film erlebt der Zuschauer, wie Morgarten – ein Symbol der Freiheit – heute gefeiert und verstanden wird.

Morgarten findet statt ist ein Zeitdokument, bei dem die Selbstdarstellung eines Stücks Innerschweizer Realität im Zentrum steht. Dieser Kinofilm informiert über einen patriotischen Gedenktag, schildert seinen Ablauf, leuchtet in seine Strukturen hinein und stellt vielfältige Bezüge zur Vergangenheit und zur Gegenwart her.

Siehe die Broschüre zum Film (1979, 126 pp.): Details...

DirecciónErich Langjahr und Beni Müller
RepartoKavallerieverein Schwyz "Alte Schwyzer zu Ross", Teilnehmer 64. Morgartenschiessen 300m, Teilnehmer 21. Historisches Morgarten-Pistolenschiessen 50m, Schüler der Internatsschule Walterswil, Festprediger Pfarrer Josef Seiler (Sattel), Pfarrer Otto Imbach (Pfäffikon ZH), Festredner: Bezirksammann F. Schuler (Sattel), Ansprachen: Landammann Karl Bolfing (Kanton Schwyz), Divisionär Enrico Franchini Kommandant der Gebirgsdivision 9, Ansprache Schützengemeinde: Nationalrat Alois Hürlimann, im Weiteren: Kreiskommandant Kanton Zug Jules Steiner, Kreiskommandant Kanton Schwyz Josef Camenzind, Korpskommandant Georg Reichlin und weitere Vertreter von Behörden, Geistlichkeit und Militär
FotografíaJohann Gfeller, Erich Langjahr, Werner Meier, Otmar Schmid
SonidoRoger Bonnot, Hanspeter Fischer, Justice Olsson, André Pinkus, Reiner Stahel
MontajeErich Langjahr, Beni Müller
ColaboraciónRecherchen: Hartwig Thomas
Stagiaires: Mireille Eigner, Su Meili
Mischung: Georges Juon
Duración96 min.
FormatoDCP 4:3; 35 mm; 16 mm
Formato de rodaje16mm 4:3
Versiones disponiblesDCP 4:3, Schweizerdeutsch, Untertitelversion deutsch und französisch
35mm, 96 Min., Farbe, Lichtton Dolby SR, 1:1.37 - 1:1.66, Schweizerdeutsch
35mm, 96 Min., Farbe, Lichtton Dolby SR, 1:1.37 - 1:1.66, Schweizerdeutsch, untertitelt deutsch/französisch
Vendida DVD/VideoDVD, VHS   [Pedir]
FestivalesSolothurn, Nyon, Lille (FR), Cannes (FR), Paris (FR) Cinéma du réel und L'homme regarde l'homme, Mannheim (DE) und Leipzig (DDR), Hamburg (DE), Wels (A), Linz (A)
CinesProgrammkino in Zürich, Schwyz, Zug, Luzern und Baden; Parallelverleih (CH); 
Deutschland: Hamburg, Dortmund.
Difusión TVDRS, TV Suisse Romande, 3sat
ProducciónLangjahr-Film GmbH, Luegstrasse 13, CH-6037 Root
Tel. +41-41-450 22 52 – Fax +41-41-450 22 51
E-mail: info@langjahr-film.chEnviarwww.langjahr-film.ch
Derechos mundialesLangjahr-Film GmbH
Distribución en Suiza
y internacional
Langjahr-Film GmbH, Luegstrasse 13, CH-6037 Root
Tel. +41-41-450 22 52 – Fax +41-41-450 22 51
E-mail: info@langjahr-film.chEnviarwww.langjahr-film.ch
ISAN0000-0000-D7DD-0000-X-0000-0000-C
Numero SUISA0080.868