Für eine schöne Welt

Svizzera 2016. DCP 16:9, colori, 74 min.

Für eine schöne Welt Für eine schöne Welt Für eine schöne Welt affiche

[Sinossi solo in tedesco:]

Die international bekannten Künstler Gottfried Honegger (1917) und Kurt Sigrist (1943) sind mir sehr nahe. Ich kenne beide seit langem persönlich. So unterschiedlich ihre Persönlichkeiten sind, so gibt es für mich etwas, was mich mit beiden vereint. Es ist das sich Ausdrücken mit dem Bild – die Sprache des Bildes. Mich interessiert, was sie mit ihrer Kunst unserer Zeit entgegenstellen.

Bei Gottfried Honegger, dem letzten Vertreter der «Zürcher Konkreten» steht das kreative Sehen und die Geometrie im Zentrum des Filmes. Er geht der elementaren Frage nach: Was steckt eigentlich hinter der Kunst, von Altamira bis heute? Er reflektiert über die Bedeutung des Sehens und der Wahrnehmung und denkt über die Wirkung auf den Menschen nach. Er plädiert für eine Gesellschaft, die wieder  vermehrt von der Kultur bestimmt ist.

Kurt Sigrist, ein Künstler im Umfeld der Objektkunst und Skulptur, sprengt Normen. Ihm geht es um den Bezug von Räumen und Orten, um das Erlebnis von Innen und Aussen, von Ein- und Ausblicken. Viele Objekte sind geprägt von leeren Räumen, die wir füllen müssen mit unseren Erfahrungen, Gedanken, Ideen und Assoziationen. Es sind eigentliche sakrale Stationen inmitten unserer hektischen Zeit.

So wie die beiden Künstler habe ich als Filmemacher den Anspruch, dass der Betrachter oder der Zuschauer ein Bild oder einen Film zu einem Ganzen, zu seinem persönlichen Erlebnis macht und dem Erlebten selbst einen Sinn gibt.

RegiaErich Langjahr
SceneggiaturaErich Langjahr
CastDie beiden Künstler Gottfried Honegger und Kurt Sigrist
Im Weiteren Franz Enderli (Regierungsrat Kanton Obwalden), Guido Magnaguagno (Kunsthistoriker), Friedhelm Mennekes (Theologe), Hanspeter Müller-Drossaart (Schauspieler), Roxana Pirovano Malmberg (Galeristin), Beat Stutzer (Kurator) und andere
FotografiaErich Langjahr, Silvia Haselbeck
SuonoSilvia Haselbeck
MontaggioErich Langjahr
MusicheUrban Mäder und Christian Hartmann
CollaboratoriSilvia Haselbeck: Schnittassistenz
Tonschnitt, Mischung: René Zaugg
Color Grading: Nick Schneider
Plakat: Art Ringger
Durata74 min.
FormatoDCP 16:9
Versioni disponibiliSchweizerdeutsch / deutsch untertitelt / english subtitles
Vendita DVD e vidéoDVD :   [ordinare]
Prima mondiale2016
Festival42. Internationales Filmwochenende Würzburg 28.- 31. Jan. 2016
29. Int. Freistädter Filmfestival "Der neue Heimatfilm" 24. - 28. August 2016
Walser Herbst, Das steilste Festival mitten in den Bergen, 19.8.-11.9.16
Premi2. Dokumentarfilmpreis am 42. Internationalen Filmwochenende Würzburg 2016
ProduzioneLangjahr-Film GmbH, Luegstrasse 13, CH-6037 Root
Tel. +41-41-450 22 52 – Fax +41-41-450 22 51
E-mail: info@langjahr-film.chinviare questo messaggiowww.langjahr-film.ch
Diritti mondialiLangjahr-Film GmbH
Distribuzione
e internazionale
Langjahr-Film GmbH, Luegstrasse 13, CH-6037 Root
Tel. +41-41-450 22 52 – Fax +41-41-450 22 51
E-mail: info@langjahr-film.chinviare questo messaggiowww.langjahr-film.ch
ISAN0000-0003-F81A-0000-X-0000-0000-C
N° Suisa1010.929

Projezioni